IUT - Innovative Umwelttechnik
 
Sehr geehrter Damen und Herren!
Am 17.8.2018 wurden die Schlussfolgerungen zu den besten verfügbaren Techniken (BVT) für die Abfallbehandlung im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht. Nun beginnen alle Fristen für die Umsetzung zu laufen. Wir informieren Sie über die Konsequenzen.
 
Abfälle aus Kunststoff stehen derzeit im Blickpunkt. Recycling-Technologien gibt es viele, Erlöse von 600 – 800 €/t für ein sauberes Kunststoff-Regranulat wirken verlockend. Aber Achtung – Recyclinganlagen bedürfen einer sorgfältigen Planung und einer fundierten Wirtschaftlichkeitsanalyse um nicht als Fehlinvestition zu enden.
 
2 Projekte haben uns zuletzt nach Südamerika geführt. Votorantim, der größte Zementproduzent Brasiliens, hat uns beauftragt, die Ersatzbrennstoffbereiche seiner Zementwerke hinsichtlich Brand- und Explosionsschutz zu analysieren und an den Stand der Technik heranzuführen.
 
Griffin Refineries LTD, ein Projektentwickler aus Finnland, plant eine Sortieranlage in Santiago de Chile zu übernehmen. Die IUT hat die aktuelle Performance der Sortieranlage beurteilt und Maßnahmen zur Effizienzsteigerung ausgearbeitet.
 
Wissenswertes, Nützliches, Interessantes, es ist sicher auch für Sie etwas dabei.

Mit freundlichen Grüßen
Dipl. Ing. Karl Harather

 
   
Die Zeit läuft !
 
Am 17.8.2018 wurden die Schlussfolgerungen zu den besten verfügbaren Techniken (BVT) für die Abfallbehandlung im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht. In 53 BVT´s werden allgemeine Vorgaben für alle IPPC-Behandlungsanlagen und spezielle Schlussfolgerungen für die mechanische, biologische und chemisch-physikalische Behandlung von Abfällen abgeleitet. Damit sind konkrete und terminisierte Konsequenzen für die Betreiber verbunden.
 
Weiterlesen
   
   
Kunststoffrecycling - was steckt dahinter ?
 
Das Thema Kunststoffrecycling ist derzeit in aller Munde. Doch was steckt dahinter? Wie bei allen konventionellen Abfallaufbereitungsverfahren gibt es eine Menge langzeiterprobter Technologien aber auch neue Ideen und Prototypen. Viele der Technologien haben trotzdem eines gemeinsam: Sie benötigen schon am Beginn ihrer Kette ein möglichst sauberes und sortenreines Inputmaterial.
 
Weiterlesen
   
   
IUT in Brasilien
 
Das know how der IUT ist auch in südamerikanischen Zementwerken gefragt. Wir wurden beauftragt für sämtliche Ersatzbrennstoffbereiche in den Zementwerken von Votorantim in Brasilien „golden rules“ (Stand der Technik) für den Brandschutz und Explosionsschutz zu erarbeiten. Diese Vorgaben sollen in sämtlichen Zementwerken als Standard definiert und in den entsprechenden Bereichen umgesetzt werden.
 
Weiterlesen
   
   
Optimierung einer Sortieranlage in Chile
 
Ein weiteres Projekt hat die IUT nach Südamerika geführt. In Santiago de Chile wird auf einer Deponie eine Sortieranlage betrieben. Griffin Refineries LTD, ein Projektentwickler aus Finnland, plant die Sortieranlage zu übernehmen. Um für die Kaufentscheidung eine fundierte Beurteilungsbasis zu erhalten, wurde die IUT mit einer Bewertung der Sortieranlage und mit der Ausarbeitung von Verbesserungsvorschlägen beauftragt.
 
Weiterlesen
   
 
KONTAKT
Tel.: + 43 (0) 2627 82197 - 0
office@ig-iut.at
 
 
IUT Ingenieurgemeinschaft Innovative Umwelttechnik GmbH
Hamburgersiedlung 1
A-2824 Seebenstein
Tel.: + 43 (0) 2627 82197 - 0
Fax: + 43 (0) 2627 82197 - 14
www.ig-iut.at
office@ig-iut.at